Die JaZZ GbR heißt jetzt Takoda GbR - WILLKOMMEN!

Wir unterstützen Jugendliche und Familien und geben professionelle Hilfe um ihre Zukunft in eine positive Richtung zu gestalten.

Aktionen für junge Menschen und Familien

Takoda bedeutet ‚Freund eines Jeden‘ und dieser partnerschaftliche Ansatz ist Credo all unseren Tuns. Als freier Träger der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ist unser pädagogisches Handeln durch eine humanistische und ethische Einstellung bestimmt, wird maßgeblich von Ansätzen der tiergestützten Pädagogik begleitet und geprägt durch Wertschätzung, Sicherheit, Toleranz und Offenheit..

Icon Stationäre Jugendhilfe

Stationäre Jugendhilfe

Unsere stationären Jugendhilfemaßnahmen nach
§34 SGB VIII sind unterteilt in die Wohngruppen Haus Zukunft I und Haus Zukunft II sowie stationäres Einzelwohnen. Im Rahmen dieser Bereiche erfahren unsere Kinder und Jugendlichen eine vielfältige pädagogische Förderung sowie Freizeitbegleitung und profitieren unter anderem von unseren tiergestützten Angeboten.

mehr erfahren

Icon Ambulante Jugendhilfe

Ambulante Jugendhilfe

Der Ausbau von Möglichkeiten sowie Fähigkeiten einer Familie ist Kern unserer ambulanten Hilfen.
Im Mittelpunkt stehen vor allem die Beziehungen zwischen den Familienmitgliedern und die Stärkung ebendieser. Wir unterstützen in den verschieden- sten Problemlagen – egal ob alleinverziehend, klassisches Familienmodell oder Patchwork und unabhängig von Herkunft, Religion oder Nationalität.

mehr erfahren

Icon Tiergestützte Interventionen

Tiergestützte Interventionen

Als eine ergänzende Methode finden Tiergestützte Interventionen Einzug in unsere alltägliche pädago- gische Arbeit. Wir erleben die Tiere in ihrem natür- lichen Umfeld und zusätzlich die Natur als solche. Setzt man tiergestützte Settings gezielt ein, werden zahlreiche Wirkungsbereiche angesprochen und gleichzeitig unterschiedlichste Bereiche gefördert, während das Tier als Co-Pädagoge fungiert.

mehr erfahren

Die Takoda GbR – Unser Leitbild


Der Mensch steht im Mittelpunkt. Unsere Betreuung wird von der Vorbildfunktion geleitet, einem intensiven Kontakt zwischen Betreuer und Betreutem sowie durch die Annahme der individuellen Persönlichkeit der von uns zu betreuenden Personen bzw. deren Familienmitglieder. Wir bieten den von uns zu betreuenden Personen ein Lebensfeld, das von Akzeptanz, Vorbild und Wertschätzung geprägt ist. Als freier Träger der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sind wir ungebunden und treffen unsere Entscheidungen stets zum Wohle der von uns zu betreuenden Personen, jedoch immer unter Einhaltung der Gesetzgebung.

Diese Unabhängigkeit erlaubt es uns, Menschen unterschiedlicher Religionen und kultureller Identitäten zu betreuen. Darüber hinaus vertrauen wir auf tiergestützte Pädagogik und pädagogische Förderung, um starke emotionale Anker zu setzen und die Erfahrung zeigt uns, wie erfolgreich dieser Ansatz den von uns zu betreuenden Personen dabei hilft Alltagsprobleme zu bewältigen. Wir aktivieren und fördern individuelle Stärken der durch uns zu betreuenden Personen und unterstützen sie dabei, ihr Leben selbstständig und verantwortungsbewusst zu gestalten sowie neues Verhalten zu entwickeln.

„Mit Fellnasen auf den Spuren der Natur …“

Ein Jugendhilfeträger erfindet sich neu

Kooperations­partner